Ohrakupunktur

ohrakupunktur.jpgOhrakupunktur wird oft als die „kleine Schwester“ der Akupunktur bezeichnet. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Erfolge bei der Raucherentwöhnung. Ohrakupunktur kann jedoch weit mehr leisten und steht ihrer „großen Schwester“ in nichts nach. Gerade in der Schmerztherapie zeigt sie sich als äußerst effizient. Aber auch bei anderen Problemen wie Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen und auf der Ebene körperlicher Erkrankungen kann sie Erfolge aufweisen.
Besonders große Erfolge weist Ohrakupunktur auf im Bereich Raucherentwöhnung

Im Ohr finden sich Reflexzonen, die dem Körper, seinen Organen, dem Nervensystem, dem endokrinen System und weiteren Bereichen zugeordnet werden. Über die Stimulation der Ohrpunkte mit Nadeln können diese Systeme wieder in Balance gebracht werden.


Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) sieht bei folgenden Indikationen eine Akupunktur für angemessen an:

Obere Luftwege:

• akute Sinusitis
• akute Rhinitis
• grippaler Infekt
• akute Tonsillitis

Untere Luftwege:

• akute Bronchitis
• Asthma bronchiale

Augenkrankheiten:

• akute Konjunktivitis
• Retinitis
• Myopie
• Katarakt (ohne Komplikationen)

Erkrankungen des Mundes:

• Zahnschmerzen
• Schmerzen nach Zahnextraktion
• Gingivitis
• akute und chronische Pharingitis

Gastrointestinale Erkrankungen:

• Krämpfe des Oesophagus und des Mageneinganges
• Singultus
• Gastroptosis
• akute und chronische Gastritis
• Hyperacidität des Magens
• akutes Ulcus duodenale (Schmerzbehandlung)
• akutes Ulcus duodenale (ohne Komplikationen)
• akute und chronische Kolitis
• akute bakterielle Dysenterie
• Obstipation
• Diarrhoe
• Darmparalyse

Neurologische Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungs- und Stützsystemes:

• Kopfschmerzen
• Migräne
• Trigeminusneuralgie
• Facialisparese (Frühstadium, am effektivsten innerhalb 3 bis 6 Monaten)
• Paresen nach Apoplexia cerebri
• periphere Neuropathien
• Paresen nach Poliomyelitis (Frühstadium, am effektivsten innerhalb 6 Monaten)
• Meniere Syndrom
• neurogene Blasendysfunktion
• Enuresis
• Intercostalneuralgie
• Cervicobrachialsyndrom "Frozen shoulder"
• Tennis-Ellbogen
• Ischialgie
• Lumboischialgie
• Osteoarthritis